Laptop - FAQs

Arbeiten Kinder nur am Laptop?

Um ressourcenschonend zu arbeiten, werden wir in der Laptopklasse 2.0 ab der 2. Klasse weitgehend auf Hefte verzichten, da aufgrund der stiftbasierten Endgeräte auch handschriftliche Aufzeichnungen direkt am Laptop gemacht werden.

 

Dürfen die Laptops mit nach Hause genommen werden?

Ziel ist es, dass der stiftbasierte Laptop das Arbeitsgerät in der Schule und zuhause ist.

 

Wie viele Stunden Informatik haben die Schüler/innen?

In jeder Schulstufe haben die Schüler/innen 2 reine Informatikstunden (=DIKO) und in allen anderen Gegenständen wird das digitale Endgerät in den verschiedensten Bereichen, mit den verschiedensten Programmen eingesetzt.

 

Machen die Schüler/innen den ECDL (=Europäischer Computerführerschein)?

Ziel ist es , dass die Schüler/innen der Laptopklasse am Ende der 4. Klasse die Module des ECDLs absolviert haben.

 

Brauchen wir zu Hause auch einen Laptop?

Ja, da der stiftbasierte Laptop erst am Ende des ersten Semesters angekauft wird. Zusätzlich werden eine Internetvervbindung und ein Drucker zuhause benötigt.

 

Die Kosten?

Ca. 650 € - 750 € + Versicherungsschutz (1, 2 oder 3jährig)

 

Muss es ein bestimmtes Gerät sein?

Es gibt Vorgaben unsererseits, die das Gerät erfüllen muss.

 

Warum ein stiftbasierter Laptop und kein Tablet?

Ein vorrangiges Ziel der Laptopklasse 2.0 ist das Ablegen der 7 Module des ECDLs und dazu ist ein Laptop eindeutig besser geeignet (Tastatur).

Tablets verwenden wir in allen anderen Klassen z.B. zur Recherche im Internet oder wenn gewisse Apps von Vorteil sind.

Admin