Morgenkreis

…und mehr an der NMS/SMS St. Valentin, Schubertviertel

Der Morgenkreis am Montagmorgen eröffnet die neue Schulwoche. Im Mittelpunkt stehen die Schüler/innen und ihr Klassenvorstand, die im Kreis zusammensitzen. Jede/r, der möchte, kommt zu Wort!

 

Der Morgenkreis bietet in entspannter Atmosphäre die Möglichkeit:

  • zum Gespräch über Anliegen, Sorgen, Ängste und Freuden der Kinder
  • zur Reflexion des Erlebten
  • zur Konfliktlösung
  • zur Besinnung und Stille
  • zu persönlichkeits- und gemeinschaftsbildenden Spielen und Übungen
  • zur Feier von Geburtstagen und anderen Festlichkeiten
  • zur Planung bzw. Reflexion gemeinsamer Aktivitäten

 

Im Morgenkreis wird jede/r durch ihr/sein Mitbestimmungsrecht ernst genommen. Wesentliches Ziel ist, dass die Kinder in nachhaltig positiver Stimmung ausgeglichen und zufrieden in die neue Woche starten.

Morgenkreis - NMS / SMS St. Valentin
Morgenkreis - NMS / SMS St. Valentin

Manche Konfliktsituationen, die im Laufe der Woche auftreten, lassen sich nicht sofort lösen, da der nötige Abstand noch nicht gegeben ist oder die Zusammenhänge nicht eindeutig geklärt sind.

Bei den Zusammenkünften im Abschlusskreis an jedem Freitag der Woche, werden in einer vertrauensvollen, geschützten Atmosphäre die Eindrücke, Erfahrungen und Erlebnisse der vergangenen Woche mit den Mitschüler/innen und dem Klassenvorstand besprochen und aufgearbeitet.

 

Der Abschlusskreis bietet eine Möglichkeit, ihre Bedürfnisse und Anliegen anszusprechen und vor der Klasse zum Ausdruck zu bringen. Alle Regeln der Kommunikation müssen dabei eingehalten werden.

 

Die Vorhaben der kommenden Woche werden im Abschlusskreis neu definiert. Außerdem wird im Abschlusskreis die Berufsorientierung bereits ab der 1. Klasse thematisiert.

Admin